ASRock ermöglicht deaktivieren von CPU-Kernen bei AMD

ASRock hat neue Biosupdates für einige Boards der M3A Serie für den Sockel Am3 veröffentlicht. Im Changelog gibt es hier nur den kryptischen Hinweis „Modify code for ACC function.“. Wie uns von ASRock mitgeteilt wurde, ermöglicht das Bios nun das deaktivieren von CPU Kernen. Zuletzt hatte Gigabyte eine ähnliche Funktion im Bios implementiert.

 

Ein Beispiel:

2 cores cpu :
Bios item
1.[All Core], it’s 2 Cores.
2. [1 Core (Core 0)], it’s 1 Core.

3 cores cpu :
Bios item
1.[All Core], it’s 3 Cores.
2. [1 Core (Core 0)], it’s 1 Core.
3. [2 Cores (Core 0,1)], it’s 2 Cores.

4 cores cpu :
Bios item
1.[All Core], it’s 4 Cores.
2. [1 Core (Core 0)], it’s 1 Core.
3. [2 Cores (Core 0,1)], it’s 2 Cores.
4. [3 Cores (Core 0,1,2)], it’s 3 Cores.
5. [3 Cores (Core 0,1,3)], it’s 3 Cores.

 

Download M3A790GXH/128M Bios 1.70

Download M3A785GXH/128M Bios 1.70

Download M3A785GMH/128M Bios 1.40

Download M3A780GXH/128M Bios 1.30


Quelle: ASRock Europe


Im Forum kommentieren

Nach oben scrollen