ASRock mit drei neuen P45 Mainboards

So bieten alle drei Boards zwei PEG Ports für CrossFire (8x/8x), 4 Slots für DDR2 Speicher, SATA2 Ports, 2 shared eSATA2 Ports, drei PCIe 1x Slots und zwei PCI Slots. Die Namen der drei Platinen sind: P45XE, P45XE-R und P45XE-WiFiN

P45XE

Das Board ist die kleinste Variante der P45XE Serie und setzt nur auf die ICH10. Es bietet zudem GB-Lan (angebunden per PCIe, Realtek RTL8111B/C)und 7.1 HD-Audio durch den Realtek ALC888 Audio Codec.

 ASRock mit drei neuen P45 Mainboards
P45XE-R

Die Platine bietet Dual GB-Lan (angebunden per PCIe, Realtek RTL8111B/C), FireWire und 7.1 HD-Audio durch den ALC890 Audio Codec. Zudem kommt bei der Platine ein Kühlkörper für die Mosfets zum Einsatz.

p45xe r ASRock mit drei neuen P45 Mainboards

P45XE-WiFiN

Die Platine ist quasi identisch mit dem P45XE-R. ASRock legt dem Board aber zusätzlich eine WiFi-N Karte (IEEE 802.11n) bei.

p45xe wifin ASRock mit drei neuen P45 Mainboards

Neu ist zudem auch, dass alle Platinen nun ebenfalls die ASRock IES Technologie unterstützen. Diese Technologie soll im Idle Modus strom sparen, indem Phasen der Spannungswandler abgeschaltet werden. Bisher gab es IES nur für die AMD Mainboards. Dazu gibt es die „üblichen“ ASRock Features wie OC-Tuner, Smart Bios uvm.

Die Platinen werdne gegen Ende des Monats erwartet. Details zum Preis konnte man uns aber noch nicht nennen.

Quelle: ASRock
Nach oben scrollen