AMD veröffentlicht Catalyst 8.6

Der Treiber (Version 8.501) ist für Windows 2000 ,XP, XP 64-Bit, Windows Media Center Edition und Windows Vista (32 und 64 Bit) verfügbar. Dabei werden sämtliche Grafikkarten ab der Radeon HD 3800 Serie über die HD 2000, X1950, X1900 und X1800 Serie bis hinunter zur Radeon 9500 Serie unterstützt. Dazu unterstützt der Treiber eine Vielzahl an "Mobility" und "All in Wonder" Produkten, sowie folgende AMD Chipsätze:

  • ATI Radeon™ HD 3200 Series
  • ATI Radeon™ HD 3100 Series
  • ATI Radeon™ Xpress 1250
  • ATI Radeon™ 1250
  • ATI Radeon™ 1200
  • ATI Radeon™ Xpress 1150 Series
  • ATI Radeon™ Xpress 1100
  • ATI Xpress™ 200 Series
  • AMD 580X series chipset
  • AMD 690 Series Chipset

Nachdem bereits der Catalyst 8.5 einige Neuerungen mit sich brachte, hat auch der Catalyst 8.6 wieder einige neue Features onboard.

Neue Features im Catalyst 8.6:

Zitat:
OpenGL Adaptive Anti-Aliasing Custom Filters support
OpenGL CrossFireX™ (QUAD) support – 3 or 4 GPUs in CrossFire™ mode
Catalyst Install enhancement – No reboot required after Catalyst upgrade
install

Zudem wurde die Performance in einigen Anwendungen angeblich teilweiße nochmals deutlich gesteigert. Betroffen sind bspw. Call of Duty 4 (bis zu 35%), Call of Juarez D3D10 (2-9%) und viele mehr.

Eine genaue Übersicht aller Änderungen könnte ihr den Release Notes entnehmen.

Zum Download des Catalyst 8.6
Zum Download der ATi Southbridgetreiber für XP
Zum Download der ATi Southbridgetreiber für Vista

Im Forum kommentieren

Nach oben scrollen